Ashamah-Seelenmassage


(Bild: Dietrich von Oppeln-Bronikowski)


Die Ashamah ist eine Heilbehandlung für die Seele, Körper und Geist.
Sie bietet auf sehr liebevolle und achtsame Weise der Menschenseele die Möglichkeit, Wunden zu heilen, die sie im Laufe ihres Lebens zugezogen hat.
Diese Wunden und Defizite können unser ganzes Leben beeinflussen und beeinträchtigen.
Sie bezieht sich auf die 7 Lebens- und Seelenphasen und auf die 7 Energiezentren des Menschen und deren Thematik:

Phase 1 :  Geburt bis 6 Jahre:  Urvertrauen
Phase 2 :  7 - 13 Jahre:      Ethik, Selbstbewußtsein
Phase 3 :  14 - 20 Jahre:    Selbstliebe, Lebenssinn
Phase 4 :  21 - 48 Jahre:    Liebe, Mitgefühl, Verantwortung
Phase 5  : 49 - 76 Jahre:    Seelenausdruck, Lebenswahrheit
Phase 6 :  77 - ...   Jahre :   Weisheit, Erkenntnis
Phase 7 :  Der Heimgang:  Loslassen, Vollendung

Durch die Energie, die bei der Ashamah fließt, mit Hilfe von speziellen Ölen und Mantras, können Wunden heilen, egal wie lange sie zurückliegen.
Dies gibt uns die Möglichkeit, unser weiteres Leben mit mehr Lebensfreude, Kreativität und Erfolg führen zu können.

Die Behandlung wird intuitiv, in einer Art Trancezustand ausgeführt, ist sehr entspannend und erfolgt am Körper sowie im Energiefeld des Körpers. Alle Chakren werden angeregt und harmonisiert.

Die Ashamah Massage habe ich 2012 bei Dietrich von Oppeln-Bronikowski gelernt: www.lemuria.de

Ausgleich für eine Ashamah Behandlung: Euro 60,-



(... und meine Seele spannte weit ihre Flügel aus.
      Flog durch die stillen Lande,  als flöge sie nach Haus.)

aus "Mondnacht" von Joseph Freiherr von Eichendorff